Paulchen

Paulchen war unser erster Hund aus unserer Berliner Zeit und wurde  von unseren beiden Kindern liebevoll nur „Der König“ genannt.
Der kleine Havaneser-JackRussel-Mix dachte seit seiner Geburt am 18.03.2008, er sei eigentlich eine Deutsche Dogge und hatte dementsprechend eine „große Klappe“.
Paulchen war bis in das hohe Alter noch fit wie ein Turnschuh.
Er mischte überall mit wo auch unsere Schafpudel waren und stiftete sie auch gerne mal an, sich lautstark bemerkbar zu machen.
Mit unserer Lotti blühte er zuletzt noch einmal richtig auf und tobte mit ihr wie ein junger Hund durch den Garten.
Am 20.03.2022 ist unser Paulchen über die Regenbogenbrücke gegangen.
Wir waren sehr traurig.
Menü